Ist Ketchup für eine vegane Ernährung geeignet?

von | Aug 6, 2021 | Ernährung

Wenn wir an die Zutaten von Ketchup denken, fallen uns wahrscheinlich als erstes Tomaten ein. Natürlich sind noch ein paar Zusatzstoffe beigefügt. Im ersten Moment spricht also nichts dagegen, dass Ketchup nicht auf pflanzlicher Basis hergestellt wird.

Doch sehr häufig finden wir auf Ketchup-Produkten keine veganen Labels, welche uns die Entscheidung leichter machen würden, ob Ketchup vegan ist.

In veganen Läden hingegen, welche zwar bestimmt veganes Ketchup anbieten, verwundert uns eher der Preis, zu denen sie angeboten werden.

In diesem Artikel erfährst du, ob Ketchup vegan ist. Außerdem bekommst du diese Frage konkret für drei beliebte Ketchup-Hersteller beantwortet.

Ist Ketchup vegan?

Ist ketchup vegan
Ist ketchup vegan?

In der Regel ist Ketchup vegan. Meistens wird für die Herstellung Tomaten/Tomatenmark, Essig, Salz, Zucker, ein Säuerungsmittel und eventuell Konservierungsstoffe verwendet.

All diese Inhaltsstoffe sind üblicherweise pflanzlich, wodurch Ketchup grundsätzlich auch vegan erhältlich ist.

Doch natürlich kann es in Einzelfällen zu Abweichungen kommen, da beispielsweise manche Zusatzstoffe oder Konservierungsmittel sowohl von einer pflanzlichen als auch tierischen Quelle stammen können.

Wie immer gilt, dass in solchen Fällen nur der Hersteller mit 100%iger Sicherheit sagen kann, ob das Produkt rein pflanzlich ist oder nicht.

Das bedeutet, dass die Frage, ob Ketchup vegan ist, nicht immer einfach beantwortet werden kann. Auch, wenn es die Zutaten vermuten lassen, muss es nicht für jedes Produkt gelten.

Nachdem du einen kurzen Überblick über Ketchup bekommst, analysieren wir drei beliebte Ketchup-Hersteller, welche in gängigen Lebensmittelgeschäften zu finden sind.  

Ketchup im Überblick

Ketchup ist einer der beliebtesten Soßen und daher findest du es in diversen Mahlzeiten. Egal, ob mit Pommes, im Burger oder als Teil eines anderen Dips, Ketchup wird vielseitig eingesetzt.

100g Ketchup hat:

  • 100 Kalorien
  • 22g Kohlenhydrate
  • 20g Zucker
  • 0,5g Fett
  • 1g Protein

Ketchup hat grundsätzlich nicht viele Kalorien. Vor allem, wenn du zu zuckerreduzierten Ketchup-Sorten greifst, kannst du dir zusätzlich Kalorien einsparen. Diese haben meist sogar weniger als halb so viele Kalorien.

Ketchup-Sorten, welche ohne Zuckerzusatz auskommen, verwenden üblicherweise Süßungsmittel, welche in der Regel vegan sind (z.B: Sucralose).

Welches Ketchup ist vegan?

Veganes Ketchup

Kommen wir nun zu den gängigen Ketchup-Produkten und sehen uns an, ob diese vegan sind.

Ist Heinz Ketchup vegan?

Hier ein Überblick über die Inhaltsstoffe von Heinz Ketchup:

Tomaten, Weingeist- oder Branntweinessig, Zucker, Salz, Gewürz- und Kräuterextrakte, Gewürz

Wie du siehst, ist die Zutatenliste simpel und übersichtlich. Es kommt kein Verdacht auf, dass tierische Zutaten verwendet werden.

Bei Tomaten, Zucker, Salz und Gewürzen ist ohnehin klar, dass es sich um vegane Produkte handelt.

Branntweinessig, welcher in Österreich als Weingeistessig bekannt ist, kann ebenfalls als vegan angesehen werden, da für die Herstellung keine tierischen Produkte benötigt werden.

Somit ist Heinz Ketchup vegan, was der Hersteller auch bereits mehrfach betonte. Das gilt übrigens auch für anderen Ketchup-Sorten von Heinz.

Ist Felix Ketchup vegan?

Folgende Zutaten findest du im Felix Ketchup:

Tomaten, Zucker, modifizierte Stärke, Salz, Säureessig (Säuerungsmittel Essigsäure), Gewürze, Gewürzextrakte, Säuerungsmittel: Citronensäure

Betrachtet man die Inhaltsstoffe dann spricht nichts gegen ein veganes Produkt. Bei der modifizierten Stärke handelt es sich um Stärke, welche physikalisch oder chemisch verändert wird, um sie stabiler zu machen.  Sowohl herkömmliche Stärke, als auch modifizierte Varianten sind vegan.

Somit handelt es sich bei Felix Ketchup um eine veganes Produkt, welches zudem relativ natürlich ist und ebenfalls ohne eine Menge an Konservierungsstoffen auskommt.

Auf der Homepage von Felix Ketchup wird übrigens bestätigt, dass es sich bei Felix Ketchup, um vegane Produkte handelt.

Ist das Clever Ketchup vegan?

Billa bietet ein relativ günstiges Ketchup von der Hausmarke Clever an. Bestimmt ist dir dieses bekannt, sofern du schon in einem Billa-Geschäft warst.

Beginnen wir wieder mit der Zutaten-Liste:

Tomatenmark konzentriert, Trinkwasser, Zucker, Weingeistessig, modi­fizierte Stärke, Speisesalz, Säuerungsmittel: Citronensäure; Konservierungsstoff: Natriumbenzoat; Verdickungsmittel: Xanthan; Gewürzmischung.

Uns liegt zwar keine 100%ige Bestätigung vor, doch auch dieses Ketchup scheint vegan zu sein. Natriumbenzoat wird üblicherweise synthetisch aus der Benzoesäure hergesetellt und kommt ohne tierische Produkte aus. Auch die anderen Zutaten gelten als vegan.

Fazit

In der Regel ist Ketchup vegan. Vor allem große Hersteller scheinen auf natürliche und pflanzliche Zutaten zu achten.

Wenn du auf der Suche nach einem veganen Ketchup bist, welches kein überteuertes „Vegan-Label“ hat, dann findest du diese in den großen Supermärkten.

Wenn du das nächste Mal einen veganen Dip benötigst, kannst du dir beruhigt ein veganes Ketchup kaufen.