Vegane Schokolade, die zeigt, wie überflüssig Milch ist!

von | Nov 28, 2021 | Ernährung

Lange hat man auf gute vegane Schokolade gewartet! Aufgrund der steigenden Nachfrage kommen immer mehr pflanzliche Schokoladentafeln auf den Markt.

Hier findest du unsere Top 5 der besten Schokolade.

#1 Lindt – Vegan Salted Caramel

Im Überblick:

Preis: 1,99€ – 2,35€

Menge: 100g

Geschmacksrichtungen: Cookie, Haselnuss, Roasted Salted Almonds, Sweet’n’Salty

Zu finden bei: Amazon, Billa, Spar

Ein Stück ist nicht genug. Zumindest nicht, wenn es sich, um die Schokolade von Lindt handelt.

Der Schweizer Hersteller ist bekannt für seine ausgezeichnete Schokolade. Auch dessen vegane Schokolade kann das besondere Genusserlebnis aufrechterhalten.

Lindt weiß eben, wie Schokolade hergestellt werden muss. Sie schaffen es, dass du gewöhnliche Schokolade nicht länger vermisst.

#2 Frankonia Schokolade

Im Überblick:

Preis: 1,95€

Menge: 100g

Geschmacksrichtungen: Dunkle, helle und weiße Schokolade

Zu finden bei: Amazon, Müller, Kaufland, Rewe, Edeka

Frankonia beweist, wie lecker vegane Schokolade sein kann.

Wer schon mehrere vegane Schokoladen probiert hat, wird schnell merken, dass die Schoko von Frankonia definitiv zu besten Produkten zählt!

Gerade die helle Kakaotafel zergeht im Mund und sticht mit ihrem cremigen Geschmack hervor!

#3 Rapunzel Nirwana

Im Überblick:

Preis: 2,29€

Menge: 100g

Geschmacksrichtungen: –

Zu finden bei: Amazon oder Bio-Märkten

Kenn ihr die Fernsehwerbungen, welche die beworbene Schokolade als „zartschmelzend“ bezeichnen?

Auf manche Produkte trifft dieser Ausdruck tatsächlich zu. Die vegane Schokolade von Rapunzel gehört dazu!

Das Produkt „Nirwana“ besteht aus einer köstlichen Pralinenfüllung, welche zu diesem besonderen Geschmackserlebnis beiträgt.

#4 Vego Pralinen

Im Überblick:

Preis: Ca. 6€

Menge: 180g

Geschmacksrichtungen: Nougat

Zu finden bei: Amazon

Wenn du mit veganen Schokoladen vertraut bist, dann kennst du bestimmt auch das Produkt von Vego.

Doch kennst du auch die Vego Pralinen?

Selbst köstliche Vollmilchschokoladen können mit den veganen Pralinen nur schwer konkurrieren. Dementsprechend groß ist auch das Suchtpotenzial.

Gefüllt sind die Vego Pralinen mit einer zergehenden Nougatfüllung. Der einzige Nachteil ist, dass diese köstliche Schokolade vergleichsweise teuer ist.

#5 Veganz White

Im Überblick:

Preis: Ca. 2,55€

Menge: 80g

Geschmacksrichtungen: Weiße Schokolade geröstete Mandeln

Zu finden bei: dm, Amazon, Edeka

Es ist nicht leicht eine vegane weiße Schokolade zu finden. Vor allem eine cremige Konsistenz zu ermöglichen, bereitet Hersteller große Schwierigkeiten.

Die weiße Schokolade von Veganz bietet zwar eine etwas härtere Konsistenz, schmeckt dafür aber ausgezeichnet.

Die Schokolade ist zudem Bio und mit gerösteten Mandeln angereichert. Das lohnt sich auf jeden Fall zu probieren!

Häufige Fragen beantwortet

Aus was besteht vegane Schokolade?

Ein Hauptbestandteil von Schokolade sind Kakaobohnen. Diese sind zu 100% pflanzlich. In roher Form ist Schokolade somit vegan. Üblicherwiese kommt anschließend Milch oder Butter dazu, wodurch Schokolade nicht mehr für eine rein pflanzliche Ernährung geeignet ist.

 Vegane Schokolade wird meist aus Reissirup, Sojamilch oder Hafermilch hergestellt. 

Wo gibt es vegane Schokolade?

Pflanzliche Schokolade findest du mittlerweile in jedem Supermarkt. Große Auswahl hast du jedoch im dm oder in Bio-Läden. Dort findest du auch pflanzliche Schokoladen, die in diesem Beitrag nicht erwähnt wurden. 

Online kannst du vegane Schokolade auch bei Amazon kaufen. 

Ist Kakaobutter vegan?

Kakaobutter ist ein pflanzliches Produkt und somit für eine vegane Ernährung geeignet. 

Den ausführliche Beitrag findest du hier.