Vegane Energy-Dinks – Ist Red Bull vegan? 

von | Mrz 22, 2021 | Ernährung

Wie viele Inhaltsstoffe von Red Bull kannst du aufzählen? Du wirst schnell merken, dass es nicht ganz einfach ist, zu erraten, woraus es zusammengesetzt ist. 

Klar ist jedoch, dass Zucker, Koffein und womöglich der ein oder andere künstliche Zusatzstoff mit dabei ist. Doch sind diese Zutaten pflanzlichen Ursprungs? 

Wenn wir an den Energy-Drink denken, stellt sich schnell die Frage, ob Red Bull vegan ist. In diesem Artikel bekommst du die Antwort und wir zeigen dir, welche anderen bekannten Energy-Drinks vegan sind.  

Red Bull – Überblick 

Das österreichische Unternehmen bietet mittlerweile ein großes Sortiment an Energy-Drinks an. Doch betrachten wir zunächst die klassische Variante. 

100ml Red Bull haben: 

  • 46kcal 
  • 0g Fett 
  • 11g Kohlenhydrate (Zucker) 
  • 0g Eiweiß 

Folgende Zutaten sind enthalten: 

Wasser, Saccharose, Glucose, Säuerungsmittel (Citronensäure), Kohlensäure, Taurin, Säureregulatoren (Natriumcarbonate und Magnesiumcarbonate), Koffein,, Vitamine (Niacin, Pantothensäure, B6, B12) , Aromen und Farbstoffe (Zuckerkulör, Riboflavine) 

Red Bull vegan

Ist Red Bull vegan? 

Wenn wir uns die Zutaten-Liste ansehen, sticht zumindest kein Inhaltsstoff heraus, welcher definitiv nicht vegan ist. 

Die Frage ist jedoch, ob für einzelne Inhaltsstoffe, eine synthetische, pflanzliche oder tierische Quelle verwendet wurde. 

Beispielsweise ist bekannt, dass Taurin einst aus Rindern gewonnen wurde, wobei es heutzutage chemisch selbst hergestellt wird. Viele Leute denken, dass Red Bull wegen Taurin nicht vegan ist, was jedoch falsch ist. 

Wie du aus der Zutaten-Liste entnehmen kannst, werden Red Bull B-Vitamine zugesetzt. Darunter auch Vitamin B12. Vitamin B12 kommt bekanntlich vor allem in tierischen Produkten vor, kann aber auch aus pflanzlichen Quellen extrahiert werden. 

Hier stellt sich somit die Frage, welche Quelle verwendet wird.  

In der Praxis wird Vitamin B12 meist unter Verwendung von Bakterien hergestellt und gilt somit als vegan.  

Auf der Homepage von Red Bull steht, dass der Energy-Drink für Vegetarier geeignet ist. Außerdem wird geschildert, dass nur nicht-tierische Inhaltsstoffe verwendet werden. 

Somit ist Red Bull vegan (zumindest kann es angenommen werden) und kann für pflanzliche Ernährungsweisen/Lebensstile verwendet werden. 

Welche Energy-Dinks sind noch vegan? 

Mittlerweile gibt es auf dem Markt viele verschiedene Energy-Drinks, darunter auch unbekannte Marken oder Billig-Linien. Doch zu den beliebten Energy-Drinks zählen neben Red Bull, Monster Energy oder Race (in Österreich). 

Monster Energy vegan

Ist Monster Energy vegan? 

Hier sind die Inhaltsstoffe: Wasser, Zucker, Glukosesirup, Säuerungsmittel (Zitronensäure), Aroma, Kohlensäure, Taurin, Säureregulator (Natrium-Citrat), Farbstoff (Anthocyane E163), Panax Ginseng Wurzelextrakt, L-Carnitin L-Tartrat, Konservierungsstoffe (Sorbinsäure, Benzoesäure), Koffein, Vitamine (Niacin, B6, Riboflavin, B12), Maltodextrin, Natrium-Chlorid, Süßstoff (Sucralose), D-Glucuronolacton, Inosit, Guaranasamenextrakt. 

Wie auch bei Red Bull stellt sich bei gewissen Inhaltsstoffen die Frage, ob sie von einem tierischen oder pflanzlichen Ursprung kommen.  

Erneut kann diese Frage nur das Unternehmen selbst entscheiden. 

Auf einem amerikanischen Blog wurde Monster Energy direkt gefragt, ob es für eine vegane Ernährung geeignet ist. Laut der Antwort kann davon ausgegangen werden.  

Das heißt aber nicht, dass dies auch für den österreichischen oder deutschen Markt gilt. 

Zusammengefasst kann gesagt werden, dass es nicht 100% sicher ist, dass Monster Energy vegan ist, aber es kann dennoch angenommen werden. 

Ist der Race Energy-Drink vegan? 

Hier ein Überblick über die Inhaltsstoffe:  

Wasser, Zucker, Traubenzucker, Säuerungsmittel Citronensäure, Kohlensäure, Säureregulator Natriumcitrate, Taurin, Koffein, Inosit, Aromen, Glucuronolacton, Farbstoff E150c, Vitamine (Niacin, Pantothensäure, B6, B12). 

Auf der Webseite sagt der Hersteller, dass ein synthetisch hergestelltes Taurin verwendet ist und somit vegan ist. Doch gilt das auch für die anderen Inhaltsstoffe? 

Wir haben den Hersteller kontaktiert und dieser hat uns per Email versichert, dass der Energy-Drink Race vegan ist. Dadurch wird auch bestätigt, dass die verwendeten Inhaltsstoffe pflanzlichen Ursprungs sein können und nicht immer von einer tierischen Quelle stammen.