Veganer Chia Pudding

Dieser vegane Chia Pudding benötigt nur drei einfache Zutaten und schmeckt einfach fantastisch.

Oft sind es die einfachen Rezepte, welche doch am besten schmecken. Die V-Gang ist daher ein Ort, wo du nur simple Rezepte findest, um dir die vegane Ernährung deutlich zu erleichtern.

Ein absolutes Grundrezept, welches du unbedingt können musst, falls du dich für pflanzliche Ernährung interessierst, ist der Chia Pudding.

Dieser schmeckt nämlich nicht nur gut, sondern überzeugt auch als echte Nährstoffbombe.

Was du über Chia Pudding wissen musst

Egal ob in der Früh, als Dessert oder als Snack zur Netflix-Serie – Veganer Chia Pudding ist immer eine gute Wahl.

In nur ein paar Minuten kannst du ihn vorbereiten, bevor die Chiasamen im Kühlschrank für ein paar Stunden aufweichen müssen.

Daher wird veganer Chiasamen Pudding besonders gerne als Frühstück verputzt, da er praktischerweise abends vorbereitet werden kann.

Du selbst kannst entscheiden, wie süß dein Pudding schmecken soll. Doch du solltest jedenfalls frisches Obst verwenden, da reife Früchte die gesunde Mahlzeit einfach perfekt machen.

Chiasamen Pudding gilt deswegen als Nährstoffbombe, weil die Samen folgende Nährstoffe beinhalten:

  • Vitamin B
  • Calcium
  • Magnesium
  • Eisen
  • Zink
  • Kupfer

Neben veganen Porridge, ist Chia Pudding eine weitere Mahlzeit, die nicht nur sehr einfach ist, sondern auch extrem gesund ist.

Veganer Chiasamen Pudding

So schmeckt Chiapudding

Chia Pudding schmeckt nach einer süßlichen und fülligen Masse, die mit weichen geschmacksneutralen Chiasamen durchzogen ist.

Deswegen wird der Geschmack des Puddings vor allem von der veganen Milch bestimmt, in welche du die Chiasamen einweichst.

Dazu kommt, dass je nach Gewürz (z.B. Zimt) oder Süßungsmittel der Geschmack ebenfalls beeinflusst wird.

Alle Zutaten auf einen Blick

Für deinen Chia Pudding benötigst du neben Chiasamen, eine pflanzliche Milch deiner Wahl und frisches Obst.

Optional kannst du zusätzlich noch ein Süßungsmittel verwenden, wie z.B. Zucker, Sirup, Honig, Süßstoff oder Proteinpulver.

Für dieses Rezept haben wir folgende Zutaten verwendet:

  • Chiasamen
  • Reismilch (gesüßt)
  • Obst (Weintrauben, Mango und Heidelbeeren)
  • Optional: Agavensirup: Um den Pudding süßer zu machen

Zubereitung: Schritt für Schritt

Veganer Chia Pudding Rezept

Schritt 1:

Zuerst gibst du die Milch in eine Schüssel, sodass du diese gut verrühren kannst.

Schritt 2:

Leere die Chiasamen und optional dein gewünschtes Süßungsmittel dazu. Nun ist es wichtig, dass du alle Zutaten für mehrere Minuten umrührst.

Du darfst nicht den Fehler machen und den veganen Chia Pudding unverrührt in den Kühlschrank geben!

Nur wenn du die Chiasamen für ein paar Minuten verrührst, sodass sie gleichmäßig verteilt sind, wirst du einen Pudding bekommen.

Schritt 3:

Nun musst du den Chia Pudding in den Kühlschrank geben. Hier sollte er für 3-8 Stunden verweilen. Grundsätzlich gilt: Je länger, desto besser.

Sobald die Zeit vorüber ist, kannst du deinen Chia Pudding genießen. Schneide dir dein Lieblingsobst auf und versorge deinen Körper mit all den Vitaminen und Nährstoffen.

Chia Pudding vegan

Chia Pudding anrichten

Bei Chia Pudding kannst du nichts falsch machen! Es ist nur wichtig, dass du die Chiasamen gut in der pflanzlichen Milch verrührst, bevor du diese in den Kühlschrank gibst!

Da bloßer Chia Pudding etwas langweilig ist, kannst du es natürlich mit diversen Früchten anrichten. Beliebt sind Beerenfrüchte, Kiwis, Mango oder Pfirsiche.

Falls es du es lieber noch süßer magst, kannst du auch alle möglichen Süßungsmittel verwenden oder Knuspermüsli probieren. Solltest du noch unentschlossen sein, dann probiere Agaven- oder Ahornsirup.

Auch Nüsse oder Trockenfrüchte passen zum veganen Chia Pudding!

Veganer Chia Pudding

Veganer Chia Pudding ist ein simples Rezept, um eine gesunde und leckere Mahlzeit parat zu haben. Probiere es selbst aus und finde deine Lieblingskombi!
Vorbereitungszeit 0 Min.
Gericht Frühstück, Nachspeise, Snack
Land & Region Amerikanisch
Portionen 2 Portionen
Kalorien 373 kcal

Equipment

  • Schüssel oder Glas

Zutaten
  

  • 500 ml Vegane Milch Probiere Reismilch oder Kokosmilch
  • 85 g Chiasamen
  • Obst
  • Agavensirup (Optional)

Anleitungen
 

  • Wähle deine bevorzugte vegane Milch und schütte sie in eine Schüssel (oder ein Glas).
  • Gib die Chiasamen und optional das Süßungsmittel dazu und verrühre alles für 5-10 Minuten.
  • Gib den Chia Pudding für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank. Mehr als 3 Stunden sind auch kein Problem.
  • Richte deinen veganen Chia Pudding mit frischem Obst an.

Notizen

Achte darauf, dass sich die Chiasamen gleichmäßig verteilt haben, indem du sie für mehrere Minuten umrührst. 
Verwende ein Süßungsmittel deiner Wahl (Sirup, Zucker, Süßstoff..)
Sollte etwas übrig bleiben, kannst du den Pudding einfach im Kühlschrank aufbewahren. 
Keyword Chia Pudding

Chia Pudding Kalorien

Unser pflanzliches Chia Pudding Rezept hat folgende Nährwerte:

745 Kalorien
88 g Kohlenhydrate
32 g Fett
20 g Eiweiß

Diese Nährwerte beziehen sich auf zwei große Portion!

Pro Portion:

372,5 Kalorien
44 g Kohlenhydrate
16 g Fett
10 g Eiweiß

Häufige Fragen

Wo gibt es Chiasamen?

In Österreich findest du Chiasamen in nahezu jedem großen Lebensmittelgeschäft! Auch bei dm oder in Bioläden solltest du sie finden

Wofür kann ich Chiasamen noch verwenden?

Chiasamen kannst du in jedes Müsli dazugeben. Auch für Smoothies oder Salate sind sie geeignet.

Macht Chia Pudding dick?

Chiasamen haben zwar viele Kalorien, sind aber auch sehr gesund. Aufgrund ihrer ungesättigten Fettsäuren sind sie in der veganen Ernährung ein wichtiges Lebensmittel.

Was tun, wenn der Pudding zu flüssig ist?

In diesem Fall kannst du einfach ein paar Chiasamen dazugeben und das Ganze wieder für ein paar Stunden in den Kühlschrank geben.

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Bitte teile diese mit uns!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung